Rinderbrust

Die Rinderbrust ist immer in Bewegung und zeichnet sich dadurch durch grobe Fasern und einen hohen Anteil Bindegewebe und Collagen aus. Daher ist die Brust optimal als Braten oder zum Schmoren z.B. in einem Eintopf geeignet. Außerdem wird die Brust immer beliebter, um daraus ein amerikanisches Brisket zuzubereiten. Hierbei wird die Brust viele Stunden in einem Smoker geräuchert – die Königsdisziplin im BBQ.
Rinderkopf Nacken Hochrippe Schulter Rinderbrust Rücken die Zweite Querrippe Bauchlappen Rücken die Erste Filet Innereien Hüfte Kugel/Nuss Oberschale/Unterschale Waden/Beine Waden/Beine Waden/Beine Waden/Beine

Rinderbrust

Die Rinderbrust ist immer in Bewegung und zeichnet sich dadurch durch grobe Fasern und einen hohen Anteil Bindegewebe und Collagen aus. Daher ist die Brust optimal als Braten oder zum Schmoren z.B. in einem Eintopf geeignet. Außerdem wird die Brust immer beliebter, um daraus ein amerikanisches Brisket zuzubereiten. Hierbei wird die Brust viele Stunden in einem Smoker geräuchert – die Königsdisziplin im BBQ.
Bauchlappen Hochrippe Hüfte Innereien Kugel/Nuss Nacken Oberschale/Unterschale Querrippe Rinderbrust Rinderkopf Rücken die Zweite Schulter Waden/Beine Waden/Beine Waden/Beine Waden/Beine Filet Rücken die Erste

Rinderbrust

Die Rinderbrust ist immer in Bewegung und zeichnet sich dadurch durch grobe Fasern und einen hohen Anteil Bindegewebe und Collagen aus. Daher ist die Brust optimal als Braten oder zum Schmoren z.B. in einem Eintopf geeignet. Außerdem wird die Brust immer beliebter, um daraus ein amerikanisches Brisket zuzubereiten. Hierbei wird die Brust viele Stunden in einem Smoker geräuchert – die Königsdisziplin im BBQ.
Bauchlappen Filet Hochrippe Hüfte Innereien Kugel/Nuss Nacken Oberschale/Unterschale Querrippe Rinderbrust Rinderkopf Rücken die Erste Rücken die Zweite Schulter Waden/Beine Waden/Beine Waden/Beine Waden/Beine
Leergefuttert - bald wieder verfügbar